Fachdefinition Nuklearmedizin

Ausschreibung des Österreichischen Schilddrüsenpreises 2022

Ausschreibung des Österreichischen Schilddrüsenpreises 2022. DOWNLOAD HERE. Gestiftet von der Österreichischen Schilddrüsengesellschaft und der Österreichischen Gesellschaft für Nuklearmedizin und Molekulare Bildgebung Zur Förderung der Erforschung von Schilddrüsenerkrankungen, insbesondere der klinischen Forschung, sowie Erforschung der Methoden zur Diagnose der Schilddrüsenerkrankungen und deren Therapie, wird der Österreichische Schilddrüsenpreis 2022 ausgeschrieben. Der Forschungspreis […]

Read More
Fachdefinition Nuklearmedizin

The EANM guideline for radiosynoviorthesis

Abstract Purpose: Radiosynoviorthesis (RSO) using the intraarticular application of beta-particle emitting radiocolloids has for dec- ades been used for the local treatment of inflammatory joint diseases. The injected radiopharmaceuticals are phagocytized by the superficial macrophages of the synovial membrane, resulting in sclerosis and fibrosis of the formerly inflamed tissue, finally […]

Read More

Nuklearmedizinische Therapie beim Prostatakarzinom

Graz, Juni 2021 Die aktuellen Daten und ersten Ergebnisse der großen internationalen Phase-III-Studie (VISION Trial), die kürzlich beim diesjährigen Jahreskongress der American Society of Clinical Oncology (ASCO) präsentiert wurden, belegen den Erfolg der Behandlung bei metastasierendem Prostatakarzinom mit einem radioaktiven Isotop, Lutetium-177, auch Radionuklid genannt. Durch den zusätzlichen Einsatz von […]

Read More

80 Jahre Personalisierte Therapie

In diesen Tagen feiert die Nuklearmedizin den 80. Jahrestag der erstmaligen therapeutischen Anwendung einer personalisierten Therapie in Form von radioaktivem Jod! Dr. Saul Hertz vom Massachusetts General Hospital (MGH) hatte im Vorfeld erfolgreich kinetische Studien mit radioaktivem Jod im Tiermodell durchgeführt, ehe er am 31.03.1941 erstmalig bei einer jungen Frau […]

Read More

Feststellung ausreichender anwendungsspezifischer Kenntnisse im Strahlenschutz (Facharztausbildung Nuklearmedizin)

Sehr geehrte Damen und Herren! Der Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz stellt auf Antrag der Bundesfachgruppe für Nuklearmedizin der Österreichischen Ärztekammer fest, dass im Rahmen der Ausbildung im Sonderfach Nuklearmedizin ausreichende anwendungsspezifische Kenntnisse im Strahlenschutz erworben werden. Gemäß § 9 Abs. 1 der Medizinischen Strahlenschutzverordnung haben anwendende Fachkräfte […]

Read More

Nachruf auf Herrn Univ. Prof. Dr. Horst Köhn

Prof. Köhn war 1991-2007 Vorstand des nuklearmedizinischen Instituts im Wilhelminenspital (KOR) und zwei Jahre OGN Präsident (1997/1998). Er war zusätzlich Internist und verstand Nuklearmedizin als ein klinisches Fach und dies war auch richtungsweisend für eine nachhaltig klinisch orientierte Ausweitung der Untersuchungen und Therapien mit Radionukliden in unserer Abteilung. Als einer […]

Read More

Therapie mit Rhenium-188 – Prüfung der Rechtfertigung gemäß Strahlenschutzgesetz

Sehr geehrte Damen und Herren! Dem Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz wurden von der Stadt Wien Unterlagen über eine nuklearmedizinische Therapie von nicht-melanomatösen Hauttumoren mit Rhenium-188 zur Prüfung der Rechtfertigung gemäß § 13 Strahlenschutzgesetz 2020 übermittelt, da es sich dabei um eine neue Tätigkeit im Sinne des Strahlenschutzgesetzes […]

Read More

S1-Leitlinie zur Radiosynoviorthese

Kürzlich ist von der Österreichischen Gesellschaft für Nuklearmedizin und Molekulare Bildbegung (OGNMB) in enger Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin (DGN) und der Schweizerische Gesellschaft für Nuklearmedizin (SGNM) die gemeinsame S1 Leitlinie zur Radiosynoviorthese (RSO) erschienen. Die RSO stellt ein etabliertes Therapieverfahren zur lokalisierten Behandlung von entzündlichen Gelenksprozessen dar, […]

Read More

Nachruf auf RT Karoline Wiesner

Mit großem Bedauern müssen wir das Ableben des langjährigen, aktiven Mitglieds der OGNMB Karoline Wiesner, welche am 05.03.2021 nach langer Krankheit verstorben ist, bekanntgeben. Frau Wiesner hat tapfer und mit Würde ihre Erkrankung ertragen, konnte diese aber nicht besiegen. Frau Wiesner war zuletzt viele Jahre als Stationsassistentin an der Nuklearmedizin […]

Read More